Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Volkswirtschaftslehre

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Postfach 6980
76049 Karlsruhe

AM INSTITUT

Doktorandenkolloquium

Mittwochs um 11:30 Uhr findet das Doktorandenkolloquium statt. 

Workshop on Economics and Finance

Ausführliche Informationen zu der regelmäßig stattfindenden Vortragsreihe finden Sie hier

 
HeiKaMax-Workshop

Jedes Semester findet in Kooperation mit Heidelberg und Mannheim ein gemeinsamer Workshop zur Behavioralen und Experimentellen Wirtschaftsforschung statt. Der neunte Workshop in dieser Tradition fand am 12.04.2016 in Heidelberg statt. Wer an den Treffen teilnehmen mag und noch nicht im Verteiler steht, wende sich bitte an Petra Nieken, Philipp Reiss, Clemens Puppe oder Nora Szech.

HeiKaMEtrics-Workshop

Am 18. Februar 2016 fand der zweite HeiKaMEtrics-Workshop des KIT gemeinsam mit den Unis Mannheim und Heidelberg in Heidelberg statt.

Wer an zukünftigen Workshops zu dem Thema teilnehmen möchte und noch nicht im Verteiler steht, wende sich bitte an Melanie Schienle.

Program des zweiten Workshops am 18. Februar 2016

 
Addison Pan Foto
Gäste

Dieses Semester ist Addison Pan von der Massey University (Neuseeland) zu Gast am ECON Institut.

Fachzeitschriften

Clemens Puppe ist Managing Editor der Fachzeitschrift "Social Choice & Welfare", sowie Mitglied des Editorial Boards der Fachzeitschrift "Economics and Philosophy".

 
Denk doch, was Du willst. Überraschende Einblicke von Deutschlands wichtigsten Ökonomen.

So heißt das neue Buch , in dem die Süddeutsche Zeitung 36 prägende Ökonomen unter 50 Jahren vorstellt. Nora Szech ist eine davon.

Im Interview mit der SZ berichtet Nora Szech von aktuellen Forschungsthemen ihrer Arbeiten -- zum Beispiel zu Leistungsstreben, dem Willen nach Anerkennung, und potentiellen moralischen Implikationen, Marktdesign, und Maßnahmen, wie Wettbewerb nachhaltiger gestaltet werden kann.

Martin Schmidt
KD2Lab

Das KIT verfügt über ein interdisziplinäres Labor gefördert durch die DFG, das ökonomischen Standards folgt. 40 Kabinen erlauben es, ökonomisches Verhalten sowie Body-Marker zu erheben. http://www.kd2lab.kit.edu/90.php 

ECON KD2Lab Leiter ist Martin Schmidt.